Tüfteln gegen Einschränkungen

Verblüffende Hilfen für Menschen mit Einschränkungen

Das Licht an und aus­schal­ten, die Türe öff­nen, die Raum­tem­pe­ra­tur ein­stel­len, die Jalou­sie run­ter-, das Bet­to­ber­teil rauf­be­we­gen, einen bestimm­ten Musik­ti­tel auf der Ste­reo-Anla­ge spie­len – all das ist in einem trick­reich ver­netz­ten Haus­halt mit einem ein­zi­gen Bedien­ele­ment, einem Smart­pho­ne oder einem Tablet­com­pu­ter, mög­lich. Wir nut­zen die­se Mög­lich­kei­ten der moder­nen Umfeld­steue­rung, die für die meis­ten Nut­zer eher Spie­le­rei oder purer Luxus sind, um Men­schen mit Beein­träch­ti­gun­gen ein selbst­be­stimm­te­res Leben zu ermög­li­chen.

Stuttgarter Zeitung – ein ausführlicher Bericht

Die Stutt­gar­ter Zei­tung war bei uns am „Tür­öff­ner-Tag“ der „Sen­dung mit der Maus“ und wir konn­ten in unse­rem Show­room diver­se Mög­lich­kei­ten für ein selbst­be­stimm­tes und bar­rie­re­frei­es Leben vor­füh­ren.

Lesen Sie den kom­plet­ten Bericht:

Foto: Jens Stui­ber
Quel­le: Stutt­gar­ter Zei­tung Ver­lags­ge­sell­schaft mbH