Bewässerung & Garten

Im Garten oder auf dem Grundstück eines Smart Homes kann Ihnen die Automatisierung viele Aufgaben abnehmen. So bleibt Ihnen mehr Zeit, sich um Ihre Pflanzen zu kümmern und den Garten zu genießen.

Die Highlights:

Intelligente Bewässerung

Bewässern Sie per Schaltuhr oder bedarfsgerecht bei trockenem Boden. Dabei kann das System auch ein Wetterprognose mit einbeziehen und bewässert nur dann, wenn z.B. in den nächsten 24 Stunden kein Regen erwartet wird.
Ihr System können Sie auch zu einer vollautomatischen Bewässerungsanlage erweitern. Sprengen Sie verschiedene Teilbereiche Ihres Gartens (Ansteuerung über Magnetventile) früh oder abends und auch nur dann, wenn es trocken ist.

Überwachung der Zisterne

Für die umweltfreundliche und kostengünstige Bewässerung des Gartens können Sie das Regenwasser aus einer Zisterne nutzen.
Ein Ultraschallsensor misst für Sie, wie viel Wasser sich in der Zisterne befindet. So haben Sie immer per App den Wasserstand im Blick. Wird der Mindestwasserstand unterschritten, wird Ihre Wasserpumpe automatisch ausgeschalten.

Stimmungsvolle Beleuchtung

An schönen Sommertagen können Sie den Feierabend im Garten ausklingen lassen und für gemütliches Gartenlicht verschiedene Leuchtmittel zu Szenen kombinieren, z.B. Leuchten an den Hauswänden und auf der Terrasse, in die Bepflanzung integrierte Scheinwerfer oder in Glasbruchsteinen unter den Gartenbänken eingearbeitete RGBW LED Streifen.
Beim Betreten des Außenbereichs über die Terrassentür, schlatet sich die Beleuchtung beim Gartentisch automatisch ein – jedoch nur bei Dämmerung oder nachts.

Automatischer Sonnenschutz

Vergrößern Sie die Schattenfläche mit einer Markise – intelligent integriert in Ihr Smart Home. Bei Sonne fährt die Markise automatisch aus oder Sie steuern sie manuell per Fernbedienung oder App.
Wird die Terrassentür geöffnet, fährt die Beschattung automatisch hochbleibt oben, solange die Tür geöffnet ist – ein automatischer Aussperrschutz.

Perfekter Sound im Grünen

Verwenden Sie einen Loxone Music Server, erweitern Sie das System um eine Zone für den Garten bzw. für die Terrasse und sorgen so für den perfekten Sound bei jeder Gelegenheit.
Die Beschallung auf der Terrasse kann aber nicht nur für Musik genutzt werden. Das Thema Sicherheit mit dem Abspielen eines Alarmtons oder die Erweiterung der Klingelanlage auf die Terrasse, sind weitere nützliche Anwendungsmöglichkeiten.